Mit iphone kamera überwachen

1. Vorbereiten

Die Konto-Einrichtung besteht nur aus der Erstellung eines Benutzernamens und eines Passworts, damit sich die Geräte finden. Das ist auch problemlos per Internet möglich.

Überwachung mit der Smartphone-Kamera

Praktisch: Die App verhindert, dass das als Webcam verwendete Gerät in den Sleep-Modus wechselt, ermöglicht aber gleichzeitig das Abschalten des Bildschirms, wodurch ein diskreter Betrieb möglich ist. Presence verdient sein Geld mit Security-Packs, also dem Verkauf einer Heimüberwachungs-Infrastruktur aus Webcams, Sensoren und so weiter, wodurch die App gratis ist und bleibt.


  • IP Babyphone für iPhone?
  • whatsapp nachrichten mitlesen 2019.
  • free handy ortungs programm download.
  • baixar whatsapp sniffer gratis.

Der Vorteil einer Lösung mit Benutzerkonto ist die umstandslose Erreichbarkeit von unterwegs, allerdings dürfte vielen Anwendern nicht ganz wohl dabei sein, denn theoretisch könnte der Anbieter natürlich auf die Kamera-Daten zugreifen. Besser sind daher im Zweifel Lösungen, deren Daten im heimischen Netzwerk bleiben. Das bedeutet: Das eine Endgerät sieht, was das andere sieht, ganz einfach.

Altes Smartphone als Überwachungskamera nutzen – So funktionert’s

Bei Bedarf können dann natürlich auch hochauflösende Standbilder geschossen werden. Praktisch: Die Verbindung ist auf kurze Strecke sogar via Bluetooth möglich, was natürlich hauptsächlich für die Kernfunktion der App, den Fernauslöser, sinnvoll ist. Die App erlaubt zahlreiche manuelle Einstellungen, darunter praktische Kleinigkeiten wie das Ein- und Ausschalten des Autofokus oder eine Bewegungserkennung.

Der Stream lässt sich optional per Passwort schützen und kann ganz einfach von anderen Geräten im heimischen Netzwerk aus im Browser aufgerufen werden. Beruflich und privat liebt und lebt er Social Media.

Gibt es heimliche Aufnahmen von dir? Teile diesen Beitrag!

WLan Kamera Iphone

Auch interessant für dich. Zu allen Artikeln.

Was kommt denn da …. Vor einiger Zeit hatte ich schonmal eine Frage von einem Leser, der ein Ferienhaus während seiner Abwesenheit überwachen wollte. Also kann man eine wifi-fähige Indoor-Überwachungskamera nehmen, die deutlich preiswerter ist als die Outdoor-Varianten.

Ich persönlich würde als Hersteller Instar empfehlen, da diese Kameras eine einfache Bedienung, gute Features und einen vernünftigen Preis vereinen. Wer noch ein altes Android oder Apple-Smartphone sein eigen nennt, der benötigt vielleicht keine IP-Kamera, um einen Raum zu überwachen.

source

Altes Handy als Überwachungskamera nutzen: Anleitung & Vor-/Nachteile

Leider funktionieren nur Geräte mit der App, die mindestens iOS 8 unterstützen. Ein iPhone 4 gehört leider nicht mehr dazu. Aber das vom Leser angesprochene iPhone 5 kann man durchaus verwenden. Der Hersteller von Alfred bietet hier noch eine Gratis Wifi-Kamera App für iOS an, die ich zwar nicht ausprobiert habe, die jedoch laut Userbeschreibungen auch die Möglichkeit bietet, aus einem alten iPhone eine Webcam zu machen.

Ich nehme an, hier sind die Features deutlich reduziert und es gibt auch keine Benachrichtungen und Bewegungserkennung, aber wer einfach nur eine Webcam sucht, der kann die App ja mal testen.